Durch den Glauben zur Freude

Wer den glauben sucht, kann ihn hier finden,
wer ihn schon kennt, kann ihn erweitern und festigen!

Ein Buch für Jedermann!

                      

                              Wenn jemand den katholischen Glauben kennen
                              lernen möchte,
                              könnte
man ihm empfehlen, den Katechismus
                              zu studieren;
                              aber das wäre wohl
allzu hartes Brot.

Horst Obereder geht daher einen anderen Weg: Er erläutert
am Beispiel von vielen Menschen – Heiligen, einfachen Gläubigen,
Wissenschaftlern –, was es heißt, katholisch zu sein.

Seine Hauptquellen sind die Heilige Schrift und der Katechismus, aber
auch Dokumente des 2. Vatikanum, päpstliche Lehrschreiben, Lebenszeugnisse
von Heiligen, insbesondere von Franz von Assisi, Theresia von
Lisieux, Mutter Teresa und Schwester Faustyna. So erfährt man nicht nur,
was die Kirche lehrt, sondern vor allem, wie man christlich lebt.

Dieses Buch stellt also nicht nur eine Glaubensunterweisung
sondern auch eine Anleitung zu einem christlichen Lebenswandel dar,

wobei eine so große Auswahl von Gebeten und Übungen der Frömmigkeit geboten wird,
dass wohl jeder das Passende für sich finden sollte.

Wer den Glauben sucht, kann ihn hier finden; wer ihn aber schon kennt,
kann ihn erweitern und festigen.

In gewisser Weise ist dieses Buch eine moderne Version der berühmten
„Nachfolge Christi“ des Thomas von Kempen, höchst wertvoll für jeden,
der sein Glaubensleben voranbringen will.

Dr. Eduard Huber

Das Buch kann über unser online-shop bestellt werden.